Perdomo Reserve Cameroon Cabinet

Perdomo Reserve Cabinet Cameroon

Die Familie Perdomo widmet sich inzwischen in dritter Generation der Herstellung von Premium-Zigarren. Der Großvater von Nick Perdomo junior erlernte die Kunst der Zigarrenherstellung auf Kuba, arbeitete u. a. für das Haus Upmann, bevor politische Verwirrungen die Familie nach Nicaragua führten. Anfang der 1990er Jahre kam es dort zur Gründung der Tabacalera Perdomo. Qualität und Geschmack dieser Marke werden selbst von kubanischen Zigarrenliebhabern hochgeschätzt.

Dass die Firma eine fast unendliche Vielfalt an Blends und Formaten herstellt, mag manch einen verwirren. Doch ist es äußerst lohnenswert, sich durch diese zahlreichen Schätze "zu rauchen". Einen weiteren Höhepunkt stellte Perdomo auf der Intertabac in Dortmund im Herbst dieses Jahres auch für den deutschen Markt vor:

Die Perdomo Reserve Cabinet Cameroon, Limited Edition, im Format einer Petit Corona.

Der Humidor-Test:

Der Blend aus nicaraguanischem Tabak und dem Kamerun-Deckblatt eröffnet völlig neue Geschmacksrichtungen. Die Petit Corona zeichnet sich durch einen intensiven, angenehmen Kaltgeruch aus. Abbrand und Zug der Test-Zigarre waren - wie bei Produkten der Tabacalera Perdomo üblich - perfekt. Anfangs traten leicht fruchtige Nuancen zu Tage, die im weiteren Rauchverlauf durch intensive Kaffee- und Holznoten abgelöst wurden. Zwischenzeitlich dominierte ein angehnehmer Ledergeschmack, der durch feine Schokolade-Töne komplettiert wurde.

Als begleitendes Getränk wählte der Test-Raucher in weiser Voraussicht einen kräftigen Rum Quorhum, 15 Jahre Solera aus der Dominikanischen Republik. Denn eine Perdomo-Zigarre hat Charakter und zeigt diesen auch - bei jedem Zug.

Herkunft: NicaraguaEinlage: Nicaragua
Format: Petit CoronaUmblatt: Nicaragua
Stärke: 3 (1 leicht - 5)Deckblatt: Kamerun
Rauchdauer: 50 -65 Min.Preis: € 7,20

Diese Zigarre ist limiert, daher nur verfügbar, solange der Vorrat reicht.

Zurück

Einen Kommentar schreiben